Die captor-Gruppe weltweit


Seit mehr als 60 Jahren ist weber Sensors weltweit auf dem Sensorik-Markt vertreten.

Unter der Marke captor® entwickeln, produzieren und vertreiben wir Sensoren zur Überwachung und Messung von flüssigen und gasförmigen Medien sowie induktive Näherungsschalter und Heißmetalldetektoren u. a. für die Branchen Stahlindustrie, Metall- und Bergbau, Klimatechnik, erneuerbare Energie, Transport, Wasseraufbereitung und Lebensmittelherstellung.

Captor-Produkte werden weltweit direkt, aber vor allem durch ein autorisiertes Distributionsnetz vertrieben.

Die captor-Gruppe besteht aus einem weltweit geknüpften Partnernetz. Unsere kompetenten Vertriebspartner unterstützen unsere Kunden vor Ort und stehen für individuelle Beratungen zur Lösung ihrer Applikation zur Verfügung.

Captor-Partner sind in den meisten Industrieländern der Welt vertreten.


Unternehmensgeschichte

Günther Weber startete seine erste Firma in Weinheim, einer kleinen Stadt nahe Heidelberg, mit der Entwicklung und Fertigung von spezialisierten, elektronischen Messeinrichtungen für die Stahlindustrie.

Schon bald wurde der Schwerpunkt ganz auf die Sensorik für die Stahlindustrie gelegt und erste Erfolge stellten sich schnell ein.

1955

Der erste statische Wärmestrahlungssensor ohne bewegte Teile und ohne weitere notwendige Einstellungen kommt zum Einsatz.

Bald darauf wird der erste foto-captor entwickelt und industriell eingesetzt. Auch heute noch gilt der foto-captor als der weltweit führende HMD (Hot Metal Detector).

1961

Der erste induktive, elektronische Zweileiter-Näherungsschalter wird als Ersatz für mechanische Grenzschalter von weber vorgestellt. Dies ist der Beginn einer neuen Ära der industriellen Sensorik. 

Viele der heute bekannten Näherungsschalter können auf die proxi-captoren von weber zurückgeführt werden.

1965

Die kleine „Technologieschmiede“ muss expandieren. weber gründet die weber Elektronik GmbH & Co. KG mit neuem Firmensitz in Kollmar, nördlich von Hamburg.

1968

Zwei neue Produktfamilien entstehen. Beide basieren auf dem kalorimetrischen Prinzip, das von weber erstmals industriell nutzbar gemacht wurde:

der flow-captor und der vent-captor

Diese Produkte bringen dem Unternehmen vollkommen neue, interessante Märkte und bilden die Basis für das Wachstum in den nachfolgenden Jahren.

1979

Der Erfolg der captor-Produktlinie erfordert eine breite, internationale Ausrichtung von Vertrieb, Marketing und Kundenservice.
Die Firma weber Sensors GmbH wird gegründet.

Die captor-Produktlinie expandiert - immer neue Applikationen entstehen durch den Bedarf an zuverlässigen Automatisierungssystemen und führen zu immer neueren innovativen Produkten.

1982

Der stetig steigende Bedarf macht es erforderlich, eine  „Serienfertigungsstätte“ aufzubauen. Es wird dafür der Produktionsstandort Irland ausgewählt und die weber Sensors Ireland  Ltd. gegründet.

Da jedoch alle benötigten Materialien zur Herstellung aus Deutschland geliefert werden, bleibt alles „Made in Germany“. 

Auch in England beginnt das Geschäft zu wachsen. Die weber Sensors Ltd. in Southport wird gegründet.

1986

Bereits seit einigen Jahren gibt es Aktivitäten in den USA. Nun ist es an der Zeit, eine eigene Firma für die Betreuung des amerikanischen Marktes zu gründen. Die weber Sensors Inc. in Lima, Ohio entsteht.

1997

Auch in den USA beginnt sich die Industrielandschaft zu verändern. Während captor-Produkte in der Stahlindustrie der Firma weiter ein moderates Wachstum bescheren, eröffnen sich in anderen Industriezweigen riesige Absatzpotentiale.

Der Hauptsitz von weber Sensors Inc. wird nach Woodstock (bei Atlanta/Georgia) verlegt.

2001

Weltweit sind mehr als 100 Mitarbeiter bei weber spezialisiert auf die Entwicklung, die Herstellung, den Vertrieb und den Support von captor-Produkten. Sie helfen den Kunden bei der Realisierung zuverlässiger und wirtschaftlicher Automatisierungssysteme. Anlagenbauer in aller Welt arbeiten gern mit captoren von weber, da Know-how, Geräte und Service durch ein globales Netz von Händlern und Vertretungen in vielen Ländern der Welt verfügbar sind.

2006

Die mittlerweile umfirmierte weber Sensors LLC verlegt ihren Firmensitz nach Acworth/Georgia.

Die captor-Gruppe wird neu organisiert und gemeinsame Ziele werden beschlossen, die vor allem die Innovation der Produkte und deren effiziente Produktion betreffen.

2016

Die Produktionsstätte in Irland wird geschlossen. In Deutschland können somit die Produktionskapazitäten erweitert und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

Im Dezember firmiert die weber Sensors Ltd. in Deutschland zur weber Sensors GmbH um.


Zukunftssichere Lösungen

Während vor 25 Jahren noch vorwiegend aus "humanen" Erwägungen automatisiert wurde, bedingen heutige Automatisierungssysteme einen hohen Grad an Funktionalität und "Intelligenz" bei allen Komponenten - einfacher Einbau, zuverlässige Funktion und problemlose Wartung sind gefordert.

weber blickt in Forschung und Entwicklung auf eine langjährige Tätigkeit zurück. Darauf sind wir sehr stolz, denn Innovation und Erfahrung sind es, die den technologischen Vorsprung unserer Produkte ausmachen. Gepaart mit der stetig betriebenen physikalischen Grundlagenforschung sind die Produkte mit dem Namen captor stets Garant für eine technologisch optimale und wirtschaftliche Lösung.

Qualität um jeden Preis

Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2015  zertifiziert, denn Qualität ist stets das oberste Ziel unserer Unternehmensstruktur.
So sind alle Prozesse und Verfahren der weber Sensors GmbH in Deutschland im Rahmen eines Qualitätsmanagementsystems klar strukturiert, welches die international anerkannten Qualitätsanforderungen der ISO (International Organisation for Standardization) erfüllt und regelmäßig durch externe Auditoren überprüft wird. 
Wir tun daher alles, um unseren hohen Qualitätsstandard nicht nur zu halten sondern kontinuierlich zu verbessern und sind stolz darauf, unseren Kunden Produkte mit höchster Qualität und Zuverlässigkeit anbieten zu können. 

Der Kunde im Mittelpunkt

Seit Beginn der Firmengeschichte vor nunmehr über 60 Jahren stehen der Kunde und seine individuelle, anwendungsspezifische Aufgabenstellung bei uns an erster Stelle.

Jedes captor-System steht für unsere langjährige Erfahrung und die Verpflichtung, als einer der führenden Hersteller von industriellen Sensoren unseren Kunden weltweit kompetente Beratung und Unterstützung bei der Planung, Installation und dem Betrieb von captor-Systemen zu offerieren.